Bauhaus EuropaMehr Informationen zum Bauhaus Europa Aachen

Aktuelles : Nachrichten

Falsche Angaben im Umlauf

15. Mai 2006

Bitte beachten Sie, dass der Verein STOP BAUHAUS EUROPA in seinem Flyer zum Start eines Bürgerbegehren gegen das Bauhaus Europa unrichtige Angaben macht:

Falsch ist:

Richtig ist:

"Die Baukosten werden auf ca. 31 Mio. Euro geschätzt"

An Baukosten sind 16 - 20 Mio. Euro veranschlagt.
Die Einrichtung des Zentrums soll 8 - 10 Mio. Euro kosten.

"Davon hätte die Stadt mind. 10 Mio. Euro aus zusätzlicher Schuldenaufnahme zu leisten."

Von örtlichen Sponsoren sind bereits 5,5 Mio. der benötigten 10 Mio. Euro an Spendengeldern zugesagt.

"Der jährliche Unterhalt der gesamten Einrichtung (mind. 2 Mio. Euro) kann nur aus erneuter Schuldenaufnahme finanziert werden..."

Die Betriebskosten von ca. 1,9 Mio. Euro pro Jahr sollen durch weitere Akquisition gemindert werden. Gespräche werden geführt mit der Bundesregierung, der Europäischen Kommission, dem Landschaftsverband, Unternehmen und Stiftungen. Die vollen Betriebskosten fallen erst ab 2009 an.

"Angeblich sollen von dem 'Prestigeobjekt' jährlich bis zu 500.000 Besucher inklusive 250.000 zusätzliche Aachen-Touristen angelockt werden."

Ca. 200.000 bis 300.000 Touristen mehr als bisher werden durch das Bauhaus Europa in Aachen erwartet. Der Betriebskostenkalkulation liegen 200.000 Besucher zugrunde.

Siehe hierzu auch die Stellungnahme des Vereins "Stop Bauhaus Europa" im  Meinungsforum.

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
 
spacer spacer spacer spacer spacer