Bauhaus EuropaMehr Informationen zum Bauhaus Europa Aachen

Aktuelles : Nachrichten

Wiederholung der Ausstellung "Bauhaus Alpha“

11. November bis
18. November 2006

Drehorgel - Interaktives Exponat (c) Stadt Aachen/Jutta Bacher
(Interaktive Drehleier: Für Regensburg konzipiert und in Aachen als Beispiel für ein interaktives Exponat ausgestellt. Dies ist kein Entwurf für das Bauhaus Europa.)

Von Sa 11.11. bis Sa 18.11.2006 zeigt der Lehrstuhl für Medieninformatik der RWTH wegen des großen Erfolgs der Ausstellung im Oktober erneut im Internationalen Zeitungsmuseum die Ausstellung "Bauhaus Alpha" mit sieben Vorschlägen zu interaktiven Exponaten für das "Bauhaus Europa". Zugleich können wie gehabt vier bereits realisierte Exponate nicht nur besichtigt, sondern auch getestet werden, darunter das für das Haus der Musik Wien konzipierte "personal orchestra".

Das Institut für Medieninformatik hat der Stadt Aachen eine Ideensammlung mit interaktiven Exponaten zur Verfügung gestellt, die zeigen, wie sich mit modernen Medien europarelevante Themen anschaulich präsentieren lassen. Prof. Jan Borchers, Inhaber des Lehrstuhls Medieninformatik, verfügt über langjährige Erfahrung in Konzeption, Entwurf und Implementierung interaktiver Exponate. Seine Arbeiten fanden und finden sich u.a. auch im Ars Electronica Center Linz, im Boston Children's Museum und im Techniek Museum Delft.

Veranstalter der Ausstellung sind der Förderverein Bauhaus Europa, der Lehrstuhl für Medieninformatik und die Stadt Aachen.

Die Ideensammlung (PDF)

Ausstellung "Bauhaus Alpha"
Sa 11.11. – Sa 18.11.2006

Internationales Zeitungsmuseum
Pontstraße 13, 52062 Aachen
geöffnet:
täglich 09.30-19.30 Uhr
Mo geschlossen
Eintritt frei!

Morphing Europe

Abstimmung

Katschhof Europa

Euromix

Virtuelle Reise

Ich bin Europa

7zeitgeist

Rexplorer

Zeitfenster

Rexband

Haus der Musik Wien

 

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
 
spacer spacer spacer spacer spacer