Bauhaus EuropaMehr Informationen zum Bauhaus Europa Aachen

Aktuelles : Nachrichten

Karlspreisdirektoriumssprecher Eversheim wirbt in Berlin für das Bauhaus Europa

06. Dezember 2006

Am 06.12.2006 wird Prof. Walter Eversheim, Sprecher des Karlspreisdirektoriums, im Bundeskanzleramt Werbung für das Bauhaus Europa machen. Eversheim ist einer von 30 ausgewählten Bundesbürgern aus den Bereichen Medien, Bildung, Wissenschaft, Gewerkschaften, Kirchen und Kultur, mit denen die Spitze der Bundesregierung angesichts der zum 01.01.2007 anstehenden EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands über Europa diskutieren will.

Hintergrund des Gesprächs ist die Absicht Angela Merkels, Europapolitik stärker in der Gesellschaft zu verankern: "Ich habe mir das Ziel gesetzt, den deutschen Ratsvorsitz zu nutzen, um die Bürgergesellschaft stärker an dieser Aufgabe zu beteiligen." Als Grundlage dient die Frage: "Mit welchen Inhalten und in welchen Formen wird die Unterrichtung der Öffentlichkeit über Europa und Werbung für Europa in Deutschland am erfolgreichsten sein? ... Wie lassen sich die vorhandenen Strukturen der Bürgergesellschaft nutzen, um in Deutschland für Europa zu werben?"

Eversheims sieht eine mögliche Antwort in Aachen, nämlich das Projekt Bauhaus Europa: "Das Bauhaus ist wichtig für die Europastadt. Ich sehe mich aufgerufen, für diese gute Sache zu werben."

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
 
spacer spacer spacer spacer spacer