Bauhaus EuropaMehr Informationen zum Bauhaus Europa Aachen

Konzeption :

Konzept Enwezor

Montage aus dem Konzept Enwezors

"Zielsetzung ist es, die einzigartige Geschichte des modernen Europa und des europäischen Integrationsprozesses anhand von visuell reichen und pädagogisch wertvollen Ausstellungen und Programmen für die Öffentlichkeit darzustellen, zu vermitteln, zu untersuchen, zu erzählen und zu verdeutlichen."
(Okwui Enwezor 2005)

"Das Europäische Kulturzentrum Aachen ist ein Projekt, das den Errungenschaften des Europa-Projekts und dem europäischen Integrationsprozess gewidmet ist. Das Europäische Kulturzentrum Aachen soll eine Stätte der geistigen Begegnung werden, die in einer offenen Umgebung die Verbindung von Ausstellungs-, Bildungs- und Forschungskomponenten herstellt. Diese soll das Verständnis für die einzigartigen politischen, sozialen und kulturellen Erfahrungen fördern und vertiefen, die zu dem Wunsch geführt haben, eine europäische Gemeinschaft und eine gemeinsame Identität anzustreben. Das Europäische Kulturzentrum Aachen ist ein Forum, das sich der Vielfalt der Europäischen Union verschrieben hat, ihren Leistungen auf wissenschaftlichem und kulturellem Gebiet ebenso wie ihrer herausragenden führenden Position in Politik und Wirtschaft und ihrem Einfluss auf die Weltgeschichte. Im Mittelpunkt dieser Aufgabe steht die Feststellung, dass das zeitgenössische Europa ebenso wie das Europa der Vergangenheit sich durch seine Offenheit auszeichnet, die eine breite Plattform für einen öffentlichen Dialog über seinen sich stets noch entwickelnden historischen und zeitgenössischen Charakter bietet. Das Ziel des Europäischen Kulturzentrums Aachen besteht darin, Zeugnisse und Dokumente auszuwählen und auszustellen, die von großer historischer Bedeutung sowohl für die Vergangenheit wie für die Gegenwart sind, und somit seine Aufgabe deutlich zu machen und in die Öffentlichkeit zu bringen.

Zielsetzung des Europäischen Kulturzentrums Aachen ist es, die einzigartige Geschichte des modernen Europa und des europäischen Integrationsprozesses anhand von visuell reichen und pädagogisch wertvollen Ausstellungen und Programmen für die Öffentlichkeit darzustellen, zu vermitteln, zu untersuchen, zu erzählen und zu verdeutlichen.
Ein weiteres Ziel des Europäischen Kulturzentrums Aachen besteht darin, ein breit angelegtes Kulturzentrum zu schaffen, das als dynamisches und interdisziplinäres öffentliches Forum konzipiert ist und das der Ausstellung, der Dokumentation, der Diskussion und dem Studium der Geschichte des modernen und zeitgenössischen Europa dient. Aufgrund der Verschiedenheit der Mitgliedstaaten der Europäischen Union und der multikulturellen Struktur des heutigen Europa kann der Blickwinkel, den das Europäische Kulturzentrum Aachen einnimmt, nicht eindimensional sein. Ebensowenig kann er auf einer ungebrochenen Geschichtsdarstellung beruhen.
Wenn das Zentrum im Jahre 2008 in einer neu konzipierten Architektur im historischen Stadtkern von Aachen eröffnet wird, dann soll es Ausdruck des quirligen Geistes der Europäischen Union und Vorbild für Frieden, Stabilität, Offenheit, Gemeinschaftsgeist, Toleranz und demokratische Mitwirkung sein. Das Hauptaugenmerk des Zentrums ist darauf ausgerichtet, eine Plattform für die kontinuierliche Gestaltung des Europa-Projekts auf sozialer, politischer und kultureller Ebene zu schaffen. Das Zentrum ist konzipiert als Ideen-, Konzept- und Bilderwerkstatt, als ein Netzwerk pan-europäischer Institutionen und als Versuchsfeld und Kreativraum für Forscher, Kuratoren, Kulturschaffende und die breite Öffentlichkeit. Es soll eine Vorreiterrolle übernehmen, wenn es darum geht, einen Raum für dynamischen Gedankenaustausch zu schaffen, um den unbändigen kreativen Energien, die in den 25 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union vorhanden sind, Rechnung zu tragen. Das Europäische Kulturzentrum Aachen richtet deshalb sein Hauptaugenmerk darauf, in der Euregio Maas-Rhein und in der Europäischen Union auf privatem wie öffentlichem Sektor starke Partnerschaften einzugehen, ebenso auf die Zusammenarbeit auf kulturellem, wissenschaftlichem und technologischem Sektor und den Bezug zu seinem Publikum. Seine Ausrichtung auf historische und zeitgenössische Projekte soll das Verständnis für die europäische Erfahrung und für das ökonomische, diplomatische und politische Integrationsprojekt herausstellen, beleuchten und zur Geltung bringen.

Das Europäische Kulturzentrum Aachen soll eine profilierte Institution für das 21. Jahrhundert werden. Die Ausstellungen, Projekte und öffentlichen Programme, die sich ausgeklügelter Techniken sowie gut gestalteter innovativer visueller Präsentations- und Ausstellungssysteme bedienen, sollen auf unterhaltsame, anregende und herausfordernde Weise die Geschichte der europäischen Erfahrung beleuchten, indem sie sowohl die Tiefen- als auch die Breitendimension der unterschiedlichsten kulturellen und politischen Projekte des Kontinents in den Blick rücken."

[Okwui Enwezor, 2005
Übersetzung der englischen Originalfassung: Dr. Angelika Ivens]

Möchten Sie mehr wissen?
 Das Konzept zum Download (PDF, 56 Seiten)

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
 
spacer spacer spacer spacer spacer